Reparieren – Der Ablauf

1. Die Anfrage

  • Versichern Sie sich bitte zuerst, dass Sie alle unseren wichtigen Informationen durchgelesen haben. Zu den wichtigsten zählen insbesondere die Kosten und die Bedingungen. All diese Informationen und Rahmenbedingungen gelten als anerkannt und akzeptiert, sobald Sie uns mit einer gezielten Anfrage kontaktieren.
  • Füllen Sie nun das Kontakformular für Reparaturanfragen vollständig aus. Beschreiben Sie die Problematik so detailiert es Ihnen möglich ist und wie er Ihnen aufgefallen ist. Vergessen Sie bitte auch nicht anzugeben, was genau Ihr Anliegen ist. Wünschen Sie nur eine Überprüfung oder auch eine Reparatur. Oder wünschen Sie vielleicht eine Aufrüstung? Je detailierter Ihre Angaben, je gezielter können wir Ihre Anfrage beantworten.
  • Können Sie den Defekt schwer beschreiben oder sind sich unsicher, ob es sich überhaupt um einen Defekt handelt? Wenn man es sehen kann, kann man es fotografieren. Tun Sie dies und übersenden Sie uns die Fotos gleich mit dem Formular.

2. Nach Ihrer Anfrage sind wir am Zug

  • Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, versuchen wir anhand Ihrer uns übermittelten Informationen eine grobe Vorabeinschätzung vorzunehmen. Wir teilen Ihnen dann zeitnah mit, ob eine Bearbeitung möglich ist und wenn ja, welche Kosten grob zu erwarten sind und mit welchen Ergebnis zu rechnen ist.
  • Sind Sie mit dieser groben Vorabeinschätzung einverstanden, teilen wir Ihnen die Versanddetails mit.
  • Sollte uns keine Vorabeinschätzung möglich sein, weil der Fehler einfach zu komplex ist, schlagen wir in der Regel IMMER vor, die betreffende Hardware einzusenden und von uns kostenlos überprüfen zu lassen. Hier fallen maximal die Rückversandkosten für Sie an.

3. Alles geklärt? Dann kommt der Versand

  • Bitte erstellen Sie eine Packliste und legen diese der Sendung bei. Diese Packliste sollte bitte auch mögliche Defekte und Fehler der mitgeschickten Objekte beinhalten, so denn sie nichts mit dem eigentlichen Fehler zutun haben. Existiert also auf dem Gehäuse z.B. ein Brandloch, oder ist etwas abgebrochen, oder fehlen Bleche oder Schrauben, so ist dieses bitte nach Möglichkeit zu erwähnen.
  • Eingeschickt werden in der Regel immer nur komplette Geräte, damit wir das Gesamtkonstrukt testen können. Bei Deskop Computern beinhaltet dies z.B. auch die externen Netzteile. Senden Sie uns also bitte niemals lose Platinen – es sei denn, dies wurde mit uns zuvor so abgesprochen.

4. Die Objekte sind angekommen

  • Haben Sie uns dann die zu bleichenden Objekte mittels Paketversand zukommen lassen, sichten wir die Objekte noch einmal persönlich. Sollte sich unsere Einschätzung mit der groben Vorabeinschätzung decken, beginnen wir mit der Arbeit, sobald Ihr Auftrag an der Reihe ist. Sollten wir feststellen, dass wir unsere Vorabeinschätzung aufgrund der persönlichen Sichtung erheblich korrigieren müssen, halten wir mit Ihnen Rücksprache.

5. Die Arbeiten werden ausgeführt

  • In einem ersten Schritt sichten wir die komplette, elektronische Umgebung und machen quasi eine Bestandsaufnahme der ToDo’s. Dabei überprüfen wir z.B. sämtliche Kondensatoren, Schirmungen, überprüfen Zuleitungen auf Kurzschlüsse etc.! Danach testen wir die Grundfunktion, so denn diese nicht bereits als Fehler beanstandet wurde.
  • Wurden dabei keine groben Mängel festgestellt, widmen wir uns dem eigentlichen Fehler und bauen eine entsprechende Teststrecke auf.
  • Je nach Vereinbarung teilen wir dem Eigentümer das Überprüfungsergebnis mit oder beginnen gleich mit der Beseitigung.

6. Die Bearbeitungszeiten

  • Beachten Sie bitte, dass die Bearbeitungszeiten stark varriieren können. Wir arbeiten grundsätzlich nach Versandeingangsreihenfolge ab. Gerade in den Spitzenzeiten Herbst und Winter verzeichnen wir ein erhöhtes Interesse an unseren Diensten. Dies bedeutet, dass es mitunter einige Wochen (in seltenen Fällen und bei komplexen Fehlern auch mal Monate!!!) dauern kann, bis wir Ihren Auftrag bearbeiten.

6. Die Arbeiten sind abgeschlossen

  • Sind die Arbeiten beendet, wird der Eigentümer über den Stand informiert. In dieser Mail sind dann auch die tatsächlich angefallenen Kosten zu finden.

7. Bezahlung und Rückversand

  • Die Zahlung ist auf unser Bankkonto, mittels Überweisung zu entrichten, so denn vorab nichts anderes vereinbart wurde (bitte vorab keine Barbeträge den Sendungen beilegen und bitte auch nicht für die Endabwicklung das PayPal Spendenkonto verwenden). Andere Zahlungsmethoden bieten wir nicht an.
  • Sobald wir dein Zahlungseingang verbuchen können, werden die Objekte verpackt und rückversandt.